Zahlreiche Ehrungen langjähriger BSBD Mitglieder

Jahreshauptversammlung des BSBD OV Kiel am 22. Februar 2019

Ortsverbandsvorsitzender Thomas Steen begrüßte die anwesenden Kolleginnen und Kol legen herzlich zur Jahreshauptversammlung.
Er berichtete, dass es außer der konstituierenden Sitzung und der Teilnahme am Landesdelegiertentag keine Sitzungsaktivitäten im vergangenen Geschäftsjahr gegeben hat. Die Delegierten haben alle am BSBD Gewerkschaftstag in Trappenkamp teilgenommen und haben dort mit großer Mehrheit den neuen Landesvorsitzenden gewählt. Landesvorsitzender Kollege Thomas Steen ging kurz auf den Delegiertentag in Trappenkamp ein und dankte nochmals für das Vertrauen, das ihm mit der Wahl zum Landesvorsitzenden entgegengebracht worden ist. Er bekräftigte seine Absicht, sich rechtzeitig um eine Nachfolge zu kümmern, da er nur eine Amtsperiode im Amt bleiben werde. Kollege Steen berichtete von der Teilnahme an diversen Jahreshauptversammlungen der anderen Ortsverbände in Schleswig­Holstein. Das Thema ETR Training war ebenfalls Teil des Berichtes, er erklärte die Zusammenhänge und berichtete über das erzielte Ergebnis. Einen großen Teil der Rede nahm die anstehende Wahl für den ÖPR und HPR ein. Es folgte die Ehrung von langjährigen Mitgliedern mit einem frischen Schinken und einer Urkunde.

Die Ehrung des Kollegen Lang mit Urkunde und Räucherschinken ist Beispiel für die zahlreichen anderen Ehrungen der Jahreshauptversammlung an langjährige Mitglieder, die leider nicht alle abgebildet werden können.

Folgende Mitglieder wurden geehrt: – Kollege Lang für 53 Jahre Mitgliedschaft – Kollege Möller für 50 Jahre Mitgliedschaft – Kollege Auner für 47 Jahre Mitgliedschaft – Kollege Schlauderer für 45 Jahre Mitgliedschaft – Kollege Müller für 42 Jahre Mitgliedschaft – Kollege Dose für 41 Jahre Mitgliedschaft – Kollege Lämmerhirt für 43 Jahre Mitgliedschaft – Kollege Rusch für 39 Jahre Mitgliedschaft – Kolleg Liebicher für 41 Jahre Mitgliedschaft – Kollege Wiemeyer für 38 Jahre Mitgliedschaft – Kollege Jahn für 35 Jahre Mitgliedschaft – Kollege Wiegand für 32 Jahre Mitgliedschaft – Kollegin Mundt für 28 Jahre Mitgliedschaft – Kollege Maß für 34 Jahre Mitgliedschaft – Kollege Selchow für 42 Jahre Mitgliedschaft – Kollege Stade für 30 Jahre Mitgliedschaft – Kollege Hübner für 25 Jahre Mitgliedschaft – Kollege Schönert für 25 Jahre Mitgliedschaft – Kollege Wernicke für 25 Jahre Mitgliedschaft – Kollege Kock für 25 Jahre Mitgliedschaft – Kollege Lauer für 25 Jahre Mitgliedschaft Landesvorsitzender Steen sprach seinen Dank an alle ausgezeichneten Mitglieder aus und wünschte ihnen von ganzen Herzen weiterhin Gesundheit verbunden mit dem Wunsch, dass sie alle noch lange Mitglieder bleiben. Anschließend lud er die Anwesenden zum traditionellen Grünkohlessen ein. Kassenwart Kollege Andreas Block legte in der Folge seinen Kassenbericht

Blick in die Versammlungsrunde.

vor und verzichtete nach einstimmiger Abstimmung auf die vollständige Verlesung des Berichtes. Die Kassenprüfer erstatteten ihren Prüfbericht und bestätigten die ordnungsgemäße Führung der Ortsverbandskasse. Danach sprach der Kollege Thomas Steen die bevorstehende Personalbedarfsbemessung durch die Firma PWC an und warb für eine rege Teilnahme. Es entstand eine lebhafte Diskussion, in deren Verlauf die aufgetretenen Probleme während der Pilotphase angesprochen wurden. Kollegin Knapp griff diese Probleme auf und erklärte den Sinn und die Absicht des Pilotprojektes. Wenn die Personalbedarfsbemessung gelingt, ergibt sich für den Strafvollzug die Möglichkeit, mehr Personal gegenüber der Politik zu fordern. Aus diesem Grund steht der Landesverband auch voll hinter dieser Maßnahme und bittet um Unterstützung durch alle Mitglieder. BSBD LV Schleswig-Holstein Ortsverband Kiel

Gratulation Der BSBD­OV­Kiel gratuliert dem Kollegen Frank Fehmel zu seiner Beförderung zum Justizamtmann A 11. In der JVA Kiel bekleidet der Kollege Fehmel seit vielen Jahren den Dienstposten des Vollzugsdienstleiters. Außerdem gratulieren wir dem Kollegen Sönke Stade zur Beförderung zum Justizamtmann A 11. Er ist seit vielen Jahren Leiter des Werkdienstes der JVA Kiel.

Über den Autor

Jan Studt

Jan Studt
Hallo, ich bin Jan Studt, einer der stellvertretenden Landesvorsitzenden des BSBD Schleswig-Holstein. Zu meinen Aufgaben gehören die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Zusätzlich kümmere ich mich um die Pflege und Wartung des Internetauftritts und die Facebook-Seite des BSBD Schleswig-Holstein.